Nachschlag bitte!

Wir suchen amüsante, verwirrende oder schlicht bizarre Fundstücke aus dem Alltag. Gebrauchsanleitungen, die sich über die Naturgesetze hinwegsetzen, Preislisten, die den Eurorettungsschirm überfordern, oder Kleingedrucktes aus AGBs, die das Universum beleidigen.

Was immer Sie finden, wir wollen es wissen.

Entdeckungen wie zum Beispiel, wie die, dass man sich am CERN nicht so viel Mühe hatte machen müssen, dass Higgs-Teilchen zu suchen. Gibt es doch gleich in der Nachbarschaft eine Spedition namens „Boson Transport“.

Wir werden Ihre Fundstücke mit Freuden veröffentlichen auf unserer Website und in unserem Magazin, das im November starten wird.

Hinterlassen Sie einfach Ihr Fundstück in Form eines Kommentars unter diesem Blogpost. Oder auf unsere Facebook-Seite, oder Sie schicken eine Mail an nachschlag@new-scientist.de. Nicht elektronisch Sendbares nehmen wir auch gerne per Post entgegen: New Scientist Deutschland, Ericusspitze 1, 20457 Hamburg.

 

Eine Antwort auf Nachschlag bitte!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Sie haben Fragen?


Schreiben Sie uns hier


Sie wollen mitmachen?


Sie sind eine kreative und engagierte Wissenschaftsjournalistin / ein kreativer und engagierter Wissenschaftsjournalist und wollen beim Launch des Magazins mitmachen, dann bewerben Sie sich hier


Sie wollen ein Abo?


Bestellen Sie hier Ihr Abo, um gleich beim Verkaufsstart dabei zu sein.


Sie wollen Werbung schalten?


Informieren Sie sich hier